Lyrik zum Lachen



Datum:  
06.04.2019


Beginn:  
19:30 Uhr


Kurzbeschreibung:  
Was man im Deutschunterricht verpasst hat...





LYRIK ZUM LACHEN - Was man im Deutschunterricht verpasst hat
Gedichte von Menschen und anderen Tieren
gespielt - dargestellt - musiziert
von: LITERATURBÜHNE Rainer Streng und CHAOSMUSIKER René Kraus


Ein ganz besonderes Literaturprogramm bieten der Forchheimer Schauspieler und Regisseur Rainer Streng von der "Literaturbühne" und der Chaosmusiker 'Der Ente' René Kraus.
Tierisches und Allzumenschliches in gereimter und ungereimter Form von Christian Morgenstern, Wilhelm Busch, Heinz Erhardt und vielen anderen wird in gewohnt humorvoller Weise und lockerer Atmosphäre auf die Bühne gebracht. Die Texte werden nicht nur vorgetragen oder gelesen, Streng und Kraus schlüpfen gleichermaßen in die Gedichte hinein, stellen sie auf der Bühne dar und untermalen sie musikalisch. Von Werwölfen, Kängurus und Katzen, von Kahlköpfen, Schauspielern und Kritikern handelt das Programm, das einem unter anderem auch zeigen kann, was man im Deutschunterricht möglicherweise verpasst hat.



Eintritt € 15.- (Abendkasse)




Kategorie(n) dieses Termins:
Kunst / Kultur

Kunst / Kultur



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.schloss-sassanfahrt.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.